Murtenlauf: der moderne Klassiker! Murtenlauf: der moderne Klassiker! Murtenlauf: der moderne Klassiker! Willkommen bei Migros Generali Schweiz - Versicherung & Vorsorge | Generali
FR  DE
 Der Murtenlauf erstrahlt in komplett neuem Erscheinungsbild

Der Murtenlauf erstrahlt in komplett neuem Erscheinungsbild

Freiburg, 8. Mai 2018 – Dieses Jahr feiert der traditionelle Lauf zwischen Murten und Freiburg sein 85-jähriges Bestehen. Die Ausgabe 2018 bringt eine Menge Neuheiten mit sich: ein neues Logo, eine neue visuelle Identität, eine neue Disziplin und ein neuer Sponsor. Die Organisatoren möchten den Murtenlauf heuer noch attraktiver machen; insbesondere für das deutschsprachige Publikum. Dafür lancieren die Verantwortlichen eine neue Kommunikationsstrategie. Zudem können sich die weniger erfahrenen Läufer erstmals für einen Staffellauf anmelden.

Vor 85 Jahren, im Sommer 1933, fand die erste Ausgabe des mittlerweile etablierten Murtenlaufs statt. Er gehört quasi zu den Denkmälern des Freiburger Erbes, denn seine Route stammt aus der Gründungslegende des Kantons. Karl der Kühne wurde 1476 im Burgunderkrieg in Murten besiegt. Einer der siegreichen Eidgenossen rannte nachFreiburg, um die grosse Neuigkeit bekanntzugeben. Er trug als Siegeszeichen einen Lindenzweig in der Hand, den er auf dem Schlachtfeld abgebrochen hatte. Um den Schülern des Kantons Freiburg die Legende und den historischen Hintergrund des Murtenlaufs näherzubringen, haben die Organisatoren dieses Jahr eigens eine Broschüre zusammengestellt.

«by the way studio» überarbeitet die visuelle Identität des Murtenlaufs
«by the way studio» hat sich nach der Ausschreibung des Mandats gegen mehrere Agenturen durchgesetzt und hat das neue Erscheinungsbild des Murtenlaufs kreiert. «by the way studio» ist eine Kreativ-Agentur mit dem Schwerpunkt auf visueller Gestaltung, die bereits diverse Sportmandate betreut – unter anderem berät sie den HC Fribourg-Gottéron in kommunikativen Belangen. Mit ihrem Sitz in Freiburg und Bern kennt «by the way studio» die Bedeutung der Zweisprachigkeit und weiss mit ihr umzugehen. Genau diese Verbindung zwischen der französisch- und der deutschsprachigen Schweiz ist für die Organisatoren des Murtenlaufs essentiell.

La nouvelle identité visuelle par « by the way studio »

Das neue Logo ist von der Silhouette eines Läufers inspiriert, der einen Lindenzweig im Ziel schwenkt. Es unterstreicht und verbindet die Werte des beliebten Volkslaufs; nämlich Sport, Leistung und Tradition. Der diesjährigen Ausgabe liegt ein wichtiges Jubiläum zugrunde: der 85. Geburtstag des Laufs. Ein neues Plakat soll dies entsprechend würdigen und hervorheben. Es besteht aus drei Ebenen: dem Jubiläum (die Zahl 85), dem sportlichen Aspekt (vertreten durch die zwei Läufer) und den architektonischen und geographischen Wahrzeichen der beiden Austragungsorte der Veranstaltung (Berner Tor, Murtensee und Freiburger Kathedrale).

Eine neue Disziplin, um mehr Läufer anzusprechen
Um sich auch einem weniger geübten Publikum und damit weniger trainierten Läufern zu öffnen, lancieren die Verantwortlichen des Murtenlaufs dieses Jahr eine neue Kategorie: die Staffel. Der Staffellauf über 17 Kilometer eignet sich für alle, die soweit in Form sind, dass sie den Weg nicht zu Fuss absolvieren und die den Lauf gerne mit einer anderen Person in Angriff nehmen möchten. Wer die Halbdistanz (von Courtepin nach Freiburg) laufen möchte, hat eine gute Möglichkeit, den ersten Teil der Route auszuprobieren, um möglicherweise im kommenden Jahr die gesamte Route zu laufen.

Ein neuer Sponsor auf den Bannern des Murtenlaufs
Auf den Bannern des Murtenlaufs ist dieses Jahr ein neuer Sponsor und wichtiger Partner ersichtlich: die Generali Versicherungen. In Sportkreisen ist Generali bereits seit längerem präsent, so ist sie beispielsweise seit einem Jahrzehnt Sponsor des Schweizerischen Tennisverbandes «Swiss Tennis».



 news0414.pdf

10.05.2018, Comité d'organisation
Die letzten Nachrichten
 © 2017 Course Morat-Fribourg
Design by Atelier 32, Fribourg - Powered by CISEL Informatique SA, Matran