Murtenlauf: der moderne Klassiker! Murtenlauf: der moderne Klassiker! Murtenlauf: der moderne Klassiker! Willkommen bei Migros
FR  DE
Nachhaltige Entwicklung am Murtenlauf
1. Abfallbewirtschaftung
  • Verpflegungsstände und Getränke:
    • Die Teller sind nach dem Waschen wiederverwendbar.
    • PET-Flaschen die auf dem Food-Stand Micarna haben ein Depot.
    • Die Lebensmittel auf dem Food-Stand Micarna kommen aus der Region.
    • Eine Abfallsortierung ist umgesetzt.
  • Verpflegung auf den Strecken/am Ziel: Abfälle stehen den Läufern für das Sammeln der gebrauchten Becher zur Verfügung.
Sammeln der gebrauchten Becher
2. Reinigung nach dem Rennen
  • Das Straßenbauamt der Stadt Freiburg bietet eine hervorragende Arbeit für die Umsetzung vor dem Rennen und danach die Reinigung.

Reinigung nach dem Rennen

3. Transportmittel
  • Swiss Runners Tickets: Transport vom Wohnort zum Start des Rennens und zurück ist in der Anmeldegebühr enthalten.
  • Fahrgemeinschaftssystem: Fahrgemeinschaft bedeutet, für gelegentliche oder regelmäßige Fahrten, sein Fahrzeug teilen. Um ihre Fahrten mit anderen begeisterten Läufern zu teilen, besuchen Sie die folgende Plattform: www.e-carpooling.ch/.

Carpooling, eine gute Sache

4. Infrastrukturen und Material
  • Infrastruktur und Zelte werden von unseren Partner Events SA, Sugiez, mit Sitz im Kanton Freiburg, eingerichtet. Sie sind für andere Veranstaltungen wiederverwendbar bzw. von Jahr zu Jahr anpassbar.

Events Sugiez SA

5. Kommunikation
  • Reduzierte Anzahl der Plakate und Druckprogramme.
  • Die Bereitschaft nur auf digitale Kommunikation in den kommenden Jahren zu verbringen.
6. Gesundheit und Wohlbefinden
  • Wöchentliche Gratistrainings durchgeführt vom «Groupe Préparer Morat-Fribourg». Diese Trainings sind kostenlos, für alle offen und beginnen 20 Wochen vor dem Murtenlauf am 17. Mai 2017. Weitere Informationen auf: www.gpmf.ch.
  • Gemeinsame Aufwärmübung kostenlos am Samstag für die Kinder und am Sonntag für die Eltern.

Groupes Préparer Morat-Fribourg

Seit einigen Jahren setzt sich der Murtenlauf für die nachhaltige Entwicklung ein.
7. Ethik und soziale Aspekt
  • Kostenlose Wettläufe für Kinder dank dem Programm Generation M von Migros.
  • Unterstützung einer Stiftung: seit fast 15 Jahren, unterstützt Murten-Freiburg, die Stiftung für die Schweizer Sporthilfe in der Höhe von CHF 1.-- /Teilnehmer.
  • Der Murtenlauf ist der erste schweizerische Volkslauf, der die von der Stiftung MOVES geschaffene Charta für Ethik im Sport unterzeichnet hat.

Generation M von Migros

 © 2017 Course Morat-Fribourg
Design by Atelier 32, Fribourg - Powered by CISEL Informatique SA, Matran